Goldspatz - Thymianbalsam selber herstellen


Dieser herrlich goldene Balsam, war eines meiner ersten Produkte die ich in meinem Naturkosmetikgeschäft in Zürich verkauft habe. Er fand immer riesigen Anklang und die Mamis haben ihn in der Winterzeit sehr oft gekauft. Nun möchte ich das schöne Rezept mit euch teilen, denn wichtig ist vor allem die Dosierung. Nicht jedes Kind jeden Alter verträgt die gleiche Menge an ätherischen Ölen.

Deshalb empfehle ich bei Babys bis 1 Jahr, das Mazerat (also den Ölauszug) zu verwenden und erst ab einem Jahr die ätherischen Öle in Tropfenform hinzuzufügen.

Thymian riecht nicht nur wunderbar, er dient auch als bewährtes Hausmittel bei Husten und Erkältungen. Das beliebte Kraut hat eine schleim- und krampflösende Wirkung und fördert die Durchblutung.

Die Zubereitung hat etwas friedvolles, ich empfehle dir, einen ruhigen Moment, wenn die Kinder im Bett sind für die Herstellung des Balsams.


für den Balsam ab 0-1 Jahr:

  • 100 ml Calendulaöl oder Johanniskrautöl (oder beides 50/50) - der Vorteil von Johanniskrautöl: wärmende und aufhellende Wirkung. Calendula: wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend

  • 20g frischen Thymian aus biologischem Anbau

  • 8-10g Teelöffel Bienenwachsperlen* (erhältlich in Apotheken oder beim Imker)

  • 10g Sheabutter

  • dunkles Glasgefäss (durch Lichtschutz länger haltbar) - du kannst auch mehrere kleine Gefässe abfüllen und noch ein paar verschenken.

für den Balsam ab 1 Jahr

  • ab 1 Jahr kannst du folgende ätherische Öle dazu geben: Thymian linalool 3 Tropfen, Cajeput 3 Tropfen, Lavendel fein 3 Tropfen (ich arbeite seit Jahren mit den Primavera Produkten).

  • ab 3 Jahren: je 5 Tropfen

  • ab 5 Jahren: je 10 Tropfen

die schnelle Variante:

Heize den Ofen auf 70 Grad vor. Der Thymian wird gewaschen,trocken getupft und fein gehackt. Gib ihn zusammen mit dem Öl in ein Weckglas (ohne Gummiring) und stelle die Mischung für

2 Stunden in den warmen Backofen. Danach wird das fein duftende Öl durch ein Sieb oder Tee- oder Kaffeefilter abgegossen und noch warm mit den Bienenwachsperlen und der Sheabutter vermischt, bis sich alles aufgelöst hat.

Für einen Balsam ab 1 Jahr oder älter kannst du nun die ätherischen Öle dazu geben.

Gib dann die noch flüssige Mischung in ein gut verschliessbares Döschen und lass den Balsam abkühlen.


Der Balsam ist herrlich cremig und golden, dein Goldspatz wird ihn lieben!


die schonendere Variante:

Gib den gewaschenen und gehackten Thymian in das Öl und lass die Wirkstoffe für 3 Wochen ganz langsam und schonend in das fette Öl übergehen. Danach derselbe Vorgang wie oben beschrieben.


Anwendung:

Wenn dein kleiner Schatz Husten, Halsweh oder eine Erkältung hat, ist der Balsam sehr wohltuend. Reibe den Balsam auf die Brust und den Rücken deines Kindes. Die Liebe, Wärme und Zuwendung hilft ihm sich zu entspannen und der wohlige Duft und deine Liebe schenken ihm Geborgenheit. Bald wird es deinem Goldspatz wieder besser gehen.



Alles Liebe und den Goldspätzli da draussen die erkältet sind, ganz gute Besserung

Ursula


*ich bevorzuge es etwas cremiger, deshalb nehme ich nur 8g Bienenwachs, ausserdem habe ich dieses mal eine hellen Bienenwachs genommen, da der gelbe die Unterhemden oder Bodys der Kinder verfärbt


enthält Werbung durch Produktempfehlung

40 views0 comments

Recent Posts

See All

JOIN OUR NEWSLETTER

© 2019 by GIGLI NATURA GmbH. Babyduft natural aromacare is a registered Swiss Brand.

0